Einmal im Jahr laden die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Künzell zu einem ganz besonderen Wochenende ein. So hieß es vom 8. bis 9. September wieder: „Einmal den Alltag einer Berufsfeuerwehr erleben!“ In 24 Stunden galt es stets einsatzbereit sein, denn eine „Alarmierung“ konnte den Tagesplan jederzeit ordentlich durcheinanderbringen.

 

Als besonderes Highlight im Jahresplan der Jugendfeuerwehren stand auch in diesem Jahr wieder das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr an. Vom 28. Juni bis 1. Juli 2018 waren daher alle Jugendfeuerwehren des Landkreises eingeladen, nach Hofbieber-Wiesen zu kommen. Insgesamt sind zirka 540 Jugendliche und Betreuer der Einladung gefolgt. Wie bereits in den Vorjahren nahmen wir, die Jugendfeuerwehren aus der Gemeinde Künzell, als gemeinsame Zeltlagergruppe mit 50 Mitgliedern teil.

Einmal im Jahr steht bei der Freiwilligen Feuerwehr Dietershausen eine Gemeinschaftsübung mit der Nachbarwehr aus Dipperz auf dem Übungsplan. Insbesondere die Großschadenslagen der letzten Jahre machen deutlich, dass die über Kommunen hinweggreifende Zusammenarbeit immer wichtiger wird. Realität wurden sie für die Gemeinden Künzell und Dipperz beim Hochwassereinsatz oder den Sägewerksbränden, die zusammen bewältigt wurden.

 

Bei den diesjährigen Gemeindewettkämpfen belegt die Jugendfeuerwehr Dietershausen erneut den 1. Platz.

Am Samstag, 28. April hieß es für die Jugendfeuerwehren aus Dietershausen und Pilgerzell: „Ab in den Kletterpark!“ Bei bestem Wetter ging es nach Steinau, denn der dortige Europa-Kletterwald gehört zu den größten und schönsten Hochseilgärten in Deutschland. Dabei sind die Parcours aber nichts für schwache Nerven. In bis zu 18 Metern Höhe wagten wir uns über wackelige Hängebrücken, Drahtseile und Seilrutschen, die jedem den nötigen Adrenalin-Kick gaben. Klettergurte und Helme gehören da natürlich zur notwendigen Ausrüstung. Das absolute Highlight war dann die Europaseilbahn, eine der längsten Seilrutschen in Europa. So erlebten wir einen aufregenden Tag und jede Menge Abenteuer.

  

Zum Seitenanfang