Die frostigen Temperaturen nahmen die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dietershausen wieder einmal zum Anlass, um den Notfall zu üben: Ein Kind ist auf dem noch zu dünnen Eis eingebrochen, kann sich aus eigener Kraft nicht mehr aus dem eiskalten Wasser retten und droht zu ertrinken.

 
Eisrettung auf einem zugefrorenen Weiher

 

Zur Abnahme der Leistungsspange trafen sich die Jugendfeuerwehren des Landkreises Fulda am Sonntag, den 23. September 2018 im Stadion in Fulda. Unter den knapp 200 Teilnehmern waren auch 18 Jungen und Mädchen aus den Jugendfeuerwehren Künzell-Bachrain, Dietershausen und Pilgerzell angetreten.

Als besonderes Highlight im Jahresplan der Jugendfeuerwehren stand auch in diesem Jahr wieder das Zeltlager der Kreisjugendfeuerwehr an. Vom 28. Juni bis 1. Juli 2018 waren daher alle Jugendfeuerwehren des Landkreises eingeladen, nach Hofbieber-Wiesen zu kommen. Insgesamt sind zirka 540 Jugendliche und Betreuer der Einladung gefolgt. Wie bereits in den Vorjahren nahmen wir, die Jugendfeuerwehren aus der Gemeinde Künzell, als gemeinsame Zeltlagergruppe mit 50 Mitgliedern teil.

 Einmal im Jahr laden die Jugendfeuerwehren der Gemeinde Künzell zu einem ganz besonderen Wochenende ein. So hieß es vom 8. bis 9. September wieder: „Einmal den Alltag einer Berufsfeuerwehr erleben!“ In 24 Stunden galt es stets einsatzbereit sein, denn eine „Alarmierung“ konnte den Tagesplan jederzeit ordentlich durcheinanderbringen.

 

Bei den diesjährigen Gemeindewettkämpfen belegt die Jugendfeuerwehr Dietershausen erneut den 1. Platz.

Gruppe 1

Gruppe 2

Letzter Einsatz

Zum Seitenanfang