Gemeinschaftsübung der Feuerwehren Dietershausen und Dipperz

Einmal im Jahr steht bei der Freiwilligen Feuerwehr Dietershausen eine Gemeinschaftsübung mit der Nachbarwehr aus Dipperz auf dem Übungsplan. Insbesondere die Großschadenslagen der letzten Jahre machen deutlich, dass die über Kommunen hinweggreifende Zusammenarbeit immer wichtiger wird. Realität wurden sie für die Gemeinden Künzell und Dipperz beim Hochwassereinsatz oder den Sägewerksbränden, die zusammen bewältigt wurden.

 

Um also für große und kleine Einsätze vorbereitet zu sein, wurde am 24. Mai zu einem Werkstattbrand auf das Anwesen Klübersborn am Kohlgrund „alarmiert“. Im Szenario hatte das Feuer bereits auf das Wohngebäude übergegriffen, in dem noch 3 Personen vermisst wurden. Unverzüglich begann der Angriffstrupp des Löschfahrzeugs LF8/6 aus Dietershausen unter Atemschutz mit der Menschenrettung in der Werkstatt, während das Tanklöschfahrzeug aus Dipperz die Wasserversorgung sicherstellte und eine Riegelstellung aufbaute. Gleichzeitig betrat die Besatzung des zweiten Löschfahrzeugs LF 8/6 aus Dipperz auf der Rückseite das Wohngebäude, um die dort vermuteten übrigen Personen zu retten. Hier unterstützte das MTW mit dem TS-Anhänger der Dietershäuser Wehr in der Sicherstellung der Wasserversorgung aus den beiden Zisternen des Hofes. Die Verletzten konnten schnell gefunden und gerettet werden, so dass sich der Brandbekämpfung gewidmet wurde.

Die Wehrführer aus Dietershausen und Dipperz dankten den Kameraden für ihre Einsatzbereitschaft und zeigten in der Nachbesprechung die Besonderheiten des Übungsobjektes auf. Vor Ort machte sich auch der Gemeindebrandinspektor der Gemeinde Künzell ein Bild von der Einsatzübung und lobte die gute Zusammenarbeit.

Mit dieser Übung wurden nicht nur wichtige Informationen und Erfahrungen mit der herausfordernden Wasserversorgung der Einzelhöfe gewonnen, sondern es wurde auch der Umgang mit den anderen Fahrzeugen und Gerätschaften vermittelt. Der Übungsabend endete mit einem stärkenden Imbiss.

 

Jugendfeuerwehr im Kletterwald

Am Samstag, 28. April hieß es für die Jugendfeuerwehren aus Dietershausen und Pilgerzell: „Ab in den Kletterpark!“ Bei bestem Wetter ging es nach Steinau, denn der dortige Europa-Kletterwald gehört zu den größten und schönsten Hochseilgärten in Deutschland. Dabei sind die Parcours aber nichts für schwache Nerven. In bis zu 18 Metern Höhe wagten wir uns über wackelige Hängebrücken, Drahtseile und Seilrutschen, die jedem den nötigen Adrenalin-Kick gaben. Klettergurte und Helme gehören da natürlich zur notwendigen Ausrüstung. Das absolute Highlight war dann die Europaseilbahn, eine der längsten Seilrutschen in Europa. So erlebten wir einen aufregenden Tag und jede Menge Abenteuer.

  

Die jungen Brandschützer hatten im Kletterpark die Chance, sich zu überwinden – das stärkt das Selbstvertrauen. Und so wie beim Klettern ist der Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung auch später in der Feuerwehr wichtig.  Daher arbeiten die Jugendabteilungen der Gemeinde Künzell bereits seit Jahren eng zusammen, um das Wir-Gefühl zu stärken: ob bei gemeinsamen Übungen und Ausflügen, den Berufsfeuerwehrtagen oder wenn zusammen am Zeltlager teilgenommen wird.

 

Willst auch du Teil einer starken Gemeinschaft werden und besondere Aktionen in deiner Freizeit erleben? Dann bist du bei der Jugendfeuerwehr genau richtig. Komm doch bei einer unserer Übungen vorbei und schnuppere in die Feuerwehr rein.

 

 

Jugendfeuerwehr und Fußball?

Langeweile nach der „Winterpause“ und schwacher Start in das Frühjahr? Nicht mit der Jugendfeuerwehr Dietershausen! Am Montag hieß es bei uns zur Einstimmung auf die anstehende Wettkampfvorbereitung erst einmal Teamgeist stärken und Auspowern in der Florenberghalle.

Immerhin soll der Titel, den die Mannschaft im letzten Jahr an den Gemeindewettkämpfen errungen hat, verteidigt werden. So standen für die Jugendlichen Hallenfußball, Völkerball, vor allem aber reichlich Spaß auf dem Programm. Wo ließe sich das besser trainieren als in der Florenberghalle in Pilgerzell? Neben der sportlichen Aktivität wussen wir nach dem fordernden Turnier vor allem eines: Nur gemeinsam kommen wir voran!

 

Du willst auch Teil dieses starken Teams werden? Komm doch einfach zu einer unserer Übungen (Termine) vorbei. Wir freuen uns, dich kennen zu lernen!

Osterputz der Jugendfeuerwehr

Auch in diesem Jahr hieß es an Palmsamstag in Dietershausen und Dassen wieder: Auf zum alljährlichen Osterputz! Die Jugendfeuerwehr Dietershausen übernimmt seit Jahren die Flurreinigungsaktion, die von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald initiiert wird.

Weiterlesen: Osterputz der Jugendfeuerwehr

Berufsfeuerwehrtag in Dietershausen

Im September hieß es wieder „Einmal wie die Vorbilder der Berufsfeuerwehr sein!“. Eingeladen hatte die Gemeindejugendfeuerwehr Künzell zu ihrem fünften gemeinsamen Berufsfeuerwehrtag. So trafen sich am Samstagmorgen die Jugendfeuerwehren aus Dietershausen, Pilgerzell, Engelhelms und Künzell-Bachrain in ihren Feuerwehrhäusern. Die nächsten 24 Stunden hieß es stets einsatzbereit sein, denn eine Alarmierung zu einem ‚Einsatz‘ konnte jederzeit den Tagesplan ordentlich durcheinander bringen.

 

Weiterlesen: Berufsfeuerwehrtag in Dietershausen

Seite 1 von 5

Gruppe 1

Keine aktuellen Veranstaltungen.

Gruppe 2

Jugendfeuerwehr

Go to top